Europa Park

Über 100 Attraktionen und traumhafte Shows, 13 Achterbahnen und 15 europäische Themenbereiche übertreffen selbst kühnste Erwartungen. Ob mit Familie oder Freunden – genießen Sie einzigartige Momente und entspannen Sie jenseits vom Alltag. Im kulturell wie landschaftlich reizvollen Dreiländereck Deutschland, Frankreich, Schweiz gelegen, wartet der größte saisonale Freizeitpark der Welt mit immer neuen Superlativen auf. Als echter Publikumsmagnet mit hoher Innovationskraft zieht er pro Jahr über 5,5 Millionen Besucher in seinen Bann.

Ganz gleich zu welcher Jahreszeit – unsere Vielfalt an wechselnden Höhepunkten macht jeden Aufenthalt zum Ereignis. Ob Live-Events, Unterhaltung oder als beliebter Veranstaltungsort für große Medienproduktionen – der Europa-Park ist ein erfolgreiches Familienunternehmen, das für weit mehr als nur gigantisches Freizeitvergnügen steht.

Das Themenkonzept lädt dazu ein, verschiedene Länder durch Architektur, Flora und natürlich auch kulinarische Erlebnisse kennenzulernen.


Erleben Sie genussvolle Momente während Ihres Aufenthalts im Europa-Park und in den Europa-Park Hotels!

Im gemütlichen Ambiente unserer thematisierten Restaurants und Bars werden Sie sich garantiert wohlfühlen. Sie haben die Wahl, ob spanisch, italienisch, aus aller Welt oder dem Wilden Westen – in unseren Restaurants, Bars und Cafés ist garantiert das richtige Angebot für Sie und Ihre Lieben dabei. Abgestimmt auf die jeweilige Jahreszeit bieten wir Ihnen eine frische und vielfältige Küche.

Straßburg

Straßburg im Elsass ist eine der schönsten Städte der Welt – nicht zuletzt wegen dem Wahrzeichen der Stadt, dem berühmten Straßburger Münster (frz. Cathédrale Notre-Dame), das 2015 sein 1000-jähriges Jubiläum feierte! Der Münsterplatz davor wird zu den schönsten Marktplätzen in Europa gezählt, auch weil hier zahlreiche, malerische Fachwerkhäuser mit zum Teil vier und fünf Etagen zu finden sind. Ein Prunkstück des Münsterplatzes stellt sicherlich das bekannte, reich verzierte Kammerzellhaus (frz. Maison Kammerzell) dar. Das ganze Zentrum der Stadt, auch als „Grande Ile“ bezeichnet, wurde von der UNESCO aufgrund der vielfältigen Architektur zum Weltkulturerbe erklärt. Bemerkenswert ist hieran, dass gleich ein gesamtes Stadtzentrum diese Auszeichnung erhielt. Und nicht zu vergessen sind die zahlreichen EU-Institutionen wie etwa das Europaparlament, der Europarat oder der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte.

Schwarzwald

Mit rund 11.100 km2 Fläche ist die Ferienregion Schwarzwald eine der größten in Deutschland. Knapp zwei Drittel davon macht das Mittelgebirge aus, das der Region den Namen gibt. Die Region reicht vom Rhein im Westen bis zum Oberlauf des Neckar im Osten. Im Norden gehören die Städte Karlsruhe und Pforzheim dazu. Im Süden reicht der Schwarzwald bis an die Schweizer Grenze zwischen Basel und Waldshut.

Auch die fruchtbare Rheinebene an der Grenze zu Frankreich und das Weinland Baden mit seinen großen Weinbauregionen Markgräflerland, Kaiserstuhl, Tuniberg, Breisgau und Ortenau im Westen gehören zum Feriengebiet. Im Osten erstreckt es sich ins Heckengäu bis an Nagold und Neckar und auf die Hochfläche der Baar am Übergang zur Schwäbischen Alb.
Viele Besucher schätzen im Schwarzwald vor allem die intakte Natur: hohe Aussichtsgipfel, bewaldete Bergrücken, breite Täler. Die Städte, die Ufer der Bergseen in Deutschlands höchstem Mittelgebirge, die Weinberge am Westrand, das fruchtbare Oberrheinttal und die Baar im Osten ziehen jedes Jahr mehr als 100 Millionen Tagesgäste an. Eine solche Landschaft zu erhalten und nachhaltig zu entwickeln, braucht die Anstrengungen aller.

Freiburg

Überzeugen Sie sich selbst und erleben Sie das Freiburg Gefühl: Bei einem Glas Badischem Wein auf einem unserer unzähligen Feste, bei einem Spaziergang durch die Altstadt, vorbei an geschichtsträchtigen Bauten des vergangenen Jahrtausends, oder bei einem Ausflug in die grüne Umgebung des Breisgau!

Basel

Basel blickt auf eine mehr als 2000-jährige Geschichte zurück. Und sie ist noch heute stets präsent. Denn sie lebt spürbar und im spannenden Kontrast zur Moderne in allen Ecken und Winkeln der Stadt weiter. In der gut erhaltenen romantischen Basler Altstadt schlägt das Herz der Stadt: Die engen Gässchen und die versteckten Plätze mit über 300 Brunnen machen sie genauso aus wie die vielen jahrhundertealten Gebäude und Blickfänge wie das Rathaus oder das Basler Münster.
Das Münster ist nebst der Mittleren Brücke wohl das bekannteste Wahrzeichen Basels. Mit seinem roten Sandstein, den bunten Ziegeln und den beiden schlanken Türmen ist es aus der Skyline der Stadt kaum wegzudenken.
Basel gilt gemeinhin als Kulturhauptstadt der Schweiz. Hier begegnet einem im wahrsten Sinne des Wortes Kunst auf Schritt und Tritt, sei es beim Flanieren durch die schöne Altstadt oder beim Besuch in einem der nahezu vierzig Museen

Funny World

Funny World eignet sich für die ganze Familie
und ist bestens für Kinder von 0 bis 12 Jahren und 13 bis 99 Jahren geeignet.
Sie bieten mehr als 50 verschiedene Aktivitäten viel spiel und spaß.
Das Indoorhalle Tortuga Kinderland bietet auf 1700 m² zahlreiche Spielmöglichkeiten.
Im Funny-World spielen nicht nur kleine Kinder, sondern auch die Großen. Bis auf die Kleinkinderattraktionen können von den großen Kindern alle Attraktionen genutzt werden.

Die vielen Bahnen, Ballpool, Hüpfburgen, Klettergerüste, Trampoline, Rutschen, Fahrattraktionen wie Stern der Karibik, Schweinchen Bahn lassen bestimmt keine Langeweile aufkommen. Für den kleinen hunger gibt es zwischen durch hausgemachte Crêpes oder frische Waffeln.